≡ Menü

Termine

Neustadt Art Festival 2024

27. Sep – 29. Sep

NAF Orga-Treffen

So, 30. Jun, 16:00 Uhr
Neustadt Art Kollektiv
Rudolf-Leonhard-Straße 19, 01097 Dresden

NAF Orga-Treffen

So, 14. Jul, 16:00 Uhr
Neustadt Art Kollektiv
Rudolf-Leonhard-Straße 19, 01097 Dresden

NAF Orga-Treffen

So, 4. Aug, 16:00 Uhr
Neustadt Art Kollektiv
Rudolf-Leonhard-Straße 19, 01097 Dresden

NAF Orga-Treffen

So, 18. Aug, 16:00 Uhr
Neustadt Art Kollektiv
Rudolf-Leonhard-Straße 19, 01097 Dresden

NAF Orga-Treffen

So, 1. Sep, 16:00 Uhr
Neustadt Art Kollektiv
Rudolf-Leonhard-Straße 19, 01097 Dresden

NAF Orga-Treffen

So, 15. Sep, 16:00 Uhr
Neustadt Art Kollektiv
Rudolf-Leonhard-Straße 19, 01097 Dresden

Spenden

Wir nehmen gern Spenden entgegen. Das Spendenkonto des Neustadt Art Kollektiv lautet (Referenz nicht vergessen!):

Empfänger: Neustadt Art Kollektiv e.V.
IBAN: DE69 4306 0967 1070 7042 00
BIC: GENODEM1GLS (GLS Bank)
Referenz: Neustadt Art Festival

oder via PayPal spenden.

Eine Spendenbescheinigung kann ausgestellt werden.

Das NAF wird unterstützt von:

Neustadt Art Kollektiv
Amt für Kultur- und Denkmalschutz der Landeshauptstadt Dresden
Stadtbezirksbeirat Dresden-Neustadt
Stiftung Äußere Neustadt Dresden

Ina Sattran

Ich habe in Dresden Kunstpädagogik und Sprachen studiert. Schon vor der Studienzeit zog es mich als Teenager aus der Provinz oft in die Dresdner Neustadt. Die belebten Straßen und all die interessanten Menschen, die man hier so zu sehen bekommt, fand ich damals wie heute faszinierend und anregend.

Nach der Studienzeit zog ich zum Arbeiten weg aus Dresden, komme aber regelmäßig wieder und kam durch alte Kontakte an das Neustadt Art Festival. Ich freue mich dass ich in diesem Rahmen mal wieder in Dresden ausstellen kann. Die Mischung aus Kulturorten, Kunst und Musik ist toll und selbst nach so viel Zeit in Dresden staune ich über mir noch unbekannte Ecken.

Während meines Studiums waren meine künstlerischen Schwerpunkte (analoge) Fotografie, Druckgrafik sowie (Video-)Performance. Neben der Arbeit als Kunstlehrerin habe ich meine eigene Arbeit mit Video- und Fotomedien weiter ausgebaut.