≡ Menü

Danke an alle für dieses schöne Festival

2. Oktober '18, 12:01 Uhr

Liebe Menschen,

wir bedanken uns bei allen, die dieses Festival zu dem gemacht haben, was es ist. Wir haben viel positives Feedback erhalten über die verschiedenen Orte und das Gefühl, dass das NAF nun eine feste Größe in der Neustadt ist. Das Programm ist bunt und vielfältig.

Für uns als Organisatoren hat nun die Nachbereitung begonnen, das heißt Fotos auswerten, Webseite archivieren, Berichte einholen und schreiben, Fördermittel abrechnen, Rechnungen und Erstattungen sammeln und bezahlen – all dieser Kram, der das Festival im Hintergrund möglich macht.

Nach dem Festival ist ja nun auch vor dem Festival. Denn die Förderanträge für 2019 sind bereits gestellt, das Datum steht auch schon: der 27. bis 29. September 2019. Wer sich einbringen möchte in die Organisation für 2019 halte sich ab Januar für die ersten Orga-Treffen bereit. Die Ankündigungen dazu erfolgen wie gewohnt auf dem Verteiler, der Webseite und Facebook.

Einen sonnigen Dienstag euch,
Jan
für das Orga-Team


Aufruf zum Neustadt Art Festival 2018

29. Juni '18, 12:59 Uhr

Liebe kunst- und kulturinteressierte Menschen,

Vom 28. bis 30. September findet das siebente Neustadt Art Festival in der Äußeren Neustadt statt. Alle Bewohnerinnen und Bewohner sowie Kunst- und Kulturschaffende sind aufgerufen Ausstellungen, Konzerte, Workshops, Theater, Tanz und vieles mehr an verschiedenen Orten der Dresdner Neustadt zu zeigen, zu erleben und daran teilzuhaben.

Ihr spielt ein Instrument, singt, malt, lötet, klebt, tanzt, schraubt, bohrt, tragt vor oder seid in einer anderen Art kreativ? Ihr habt eine Bar, Atelier, Klub, Keller, Dachboden oder eine ähnliche Räumlichkeit, die ihr zur Verfügung stellen wollt?

Meldet uns bis zum 27. September eure Ideen. Dabei ist es egal, ob ihr Gleichgesinnte finden wollt, noch einen Veranstaltungsraum benötigt oder eine Künstler:in sucht.

Das Orga-Team des NAF hilft euch bei der Umsetzung, vernetzt euch mit anderen Akteurinnen und Akteuren und bewirbt eure Veranstaltung im Programmheft, in unserer NAF-App und auf der Webseite. Redaktionsschluss für das Programmheft ist der 7. September, Webseite und App werden bis zum Start des Festivals am 28. September aktualisiert.

Damit den teilnehmenden Kunstschaffenden Unkosten erstattet werden können, wird es ein Crowdfunding geben, das bis zum Beginn des Neustadt Art Festivals läuft und tolle Dankeschöns bereit hält.

Wenn ihr bereits Ideen habt und einen Ort sucht oder einen Ort habt und Ideen sucht, dann schaut doch mal auf unser Buntes Brett.

Webseite: https://naf.li
E-Mail: programm@neustadt-art-festival.de
Bunte Brett: https://buntesbrett.g4rf.net/naf/

Wir freuen uns darauf, mit euch die Neustadt zu gestalten!
Euer Orga-Team


Protokoll vom Treffen am 21. Juli

29. Juni '18, 12:59 Uhr

Der Aufruf für dieses Jahr wird in den kommenden Wochen als Handzettel an die Haustüren in der Neustadt verteilt. Zusätzlich steht dieser auf der Webseite und wird auf Facebook und Twitter verbreitet.

Die Flyer und Plakate werden im Juli entworfen und sollten bis Ende Juli da sein.
Zusätzlich gibt es jetzt schon die allgemeinen Flyer, die im Interrobang auf der Kamenzer Straße 15 abgeholt werden können, meist so zwischen 12 und 16 Uhr.

Im Finanzplan ist Geld für Übersetzungen (zumindest ins Englische) des Aufrufes und der Flyer eingeplant. Sobald der Flyertext steht, mache ich ein Paket fertig, was übersetzt werden soll und schicke es über diese Liste mit der Bitte, Angebote einzuholen.

Für die großen Treffen, die zur Vernetzung von Künstler:innen und Orten dienen sollen, haben wir folgende Termine festgelegt:
– Mi, 22. August, 20:30 Uhr, Interobang (Kamenzer Straße 15)
– So, 16. September, 16:00 Uhr, Interobang (Kamenzer Straße 15)


Danke an alle für dieses schöne Festival

2. Oktober '17, 9:59 Uhr

Liebe Menschen,

wir bedanken uns bei allen, die dieses Festival zu dem gemacht haben, was es ist. Wir haben viel positives Feedback erhalten über die verschiedenen Orte und das Gefühl, dass das NAF langsam eine feste Größe in der Neustadt wird. Das Programm ist bunt, vielfältig, das Publikum plant sogar sein Wochenende nach den Veranstaltungen zum NAF.

Für uns als Organisatoren hat nun die Nachbereitung begonnen, das heißt Fotos auswerten, Webseite archivieren, Berichte einholen und schreiben, Fördermittel abrechnen, Rechnungen und Erstattungen sammeln und bezahlen – all dieser Kram, der das Festival im Hintergrund möglich macht.

Nach dem Festival ist ja nun auch vor dem Festival. Denn die Förderanträge für 2018 sind bereits gestellt, das Datum steht auch schon: der 28. bis 30. September 2018. Wer sich einbringen möchte in die Organisation des NAF 2018 halte sich ab Januar für die ersten Orga-Treffen bereit. Die Ankündigungen dazu erfolgen wie gewohnt auf dem Verteiler, der Webseite und Facebook.

Einen sonnigen Montag euch,
Jan
für das Orga-Team


Protokoll vom 13. August

15. August '17, 15:54 Uhr

Zweites Programmtreffen

Ein zweites Programmtreffen ist für Dienstag, den 29. August, um 20 Uhr im Interrobang (Kamenzer Straße 15) geplant.

Redaktionsschluss Programmheft

Der Redaktionsschluss für das gedruckte Programmheft ist der 1. September! Veranstaltungen und Orte, die später dazustoßen, werden natürlich noch auf der Webseite und in der NAF-App zu finden sein.

Orte, die noch Künstler*innen suchen

Für die Kontaktdaten zu den einzelnen Orten schreibt an programm@neustadt-art-festival.de.

Wagenplatz
Für Freitag werden zum musikalisch-literarischen Salon am Lagerfeuer noch Menschen gesucht, die ihre Texte lesen oder akustische Musik vortragen.
Am Samstag gibt es einen kleinen DIY-Markt mit Kunsthandwerk zum Kennenlernen und Selbermachen. Dafür werden noch Stände gesucht.
Samstag gibt es eine Bühne, für die noch Bands gesucht werden.

Alte Fabrik
Die Alte fabrik hat eine kleine Bühne mit Licht, Nebenräume für Ausstellungen und bietet draußen ein Lagerfeuer für akustische Musik.

Waldbühne
Die Waldbühne sucht Bands und Kleinkunst von Akrobatik bis Feuerschows.

Ecke Nord
Die Ecke Nord sucht für Freitag, Samstag und Sonntag noch Solokünstler*innen.

Gesamtkomplex Bautzner Str. 6
Dort ist vieles möglich (Ausstellungen, Musik etc.). Meldet euch dort einfach.

Blaue Fabrik
Räume für Ausstellungen und Konzerte und einen Garten mit Bühne.

Geldschneider
Auch hier gibt es Raum für Ausstellungen und Solomusik.

Künstler*innen die noch Orte suchen

Für die Kontaktdaten zu den einzelnen Menschen schreibt an programm@neustadt-art-festival.de.

Theatergruppe
Die Theatergruppe sucht noch einen Raum mit ausreichender Größe. Die Darbietung selbt benötigt min. 5x2m.

Live-Hörspiel
Das Live-Hörspiel sucht einen möglichst quadratischen Raum. Es handelt sich hierbei um eine reine Stimmimprovisation. Das Publikum sitzt zentral und gemütlich aneinander gekuschelt auf Kissen auf der Bühne, am Besten die Augen gesenkt oder gar geschlossen, und die Darsteller*innen spielen/improvisieren die Story akustisch und permanent in Bewegung um das Publikum herum und hindurch.

Harfenimprovisation
Eine Künstlerin sucht Orte für ihre Harfenimprovisation und könnte auch noch weitere Künstler*innen mitbringen.

Band “ReBande”
… sucht Auftrittsmöglichkeiten am Freitag und Sonntag.

Märchenerzähler Frank-Ole Haake
… sucht ebenfalls Orte zum Märchenerzählen.

Singersongwriterin Muzik Muzik
… sucht Bühne.

Band Seau Volant
… sucht Bühne: https://www.facebook.com/SeauVolant/

Illustratorin Sarah Richter
… sucht Ausstellungsräume.

Orte mit Programm

Scheunevorplatz
Auf dem Scheunevorplatz gibt es Actionpainting oder Zufallstechnikparcour, dazu Artjamming. Außerdem ist Kurzfilmkino in Planung.

Kunst unterm Dach
Mir liegen keine Infos vor, was passiert, mir wurde jedoch berichtet, das auf jeden Fall etwas passiert. 🙂

Stadtteilhaus
Im Stadtteilhaus hat sich bereits ein Kollektiv niedergelassen und alle Räume mit Ausstellungen befüllt.

Projektschmiede bleibt Träger

Die Projektschmiede bleibt auch weiterhin Träger des Neustadt Art Festivals. Das freut uns sehr, da wir die Projektschmiede mögen.