≡ Menü

The Trees Like Torches

ist Mensch, Singer-Songwriter, Reisender und Akustik Folk Musiker. Simon Hermann hatte 2015 diesen Bühnennamen ins Leben gerufen und trat so nach langer Zeit in Rockbands zum ersten mal als Solo Künstler auf.

Die darauffolgenden Jahre waren geprägt von einem Vollzeit-Nomaden Leben das im Nachhinein auch maßgeblich seine Musik beeinflussen sollte. Während eines längeren Aufenthalts in Kanada, in der er vor allem die dortige Folk Szene erkundete, zog es ihn vor allem in den Nordwesten des Landes. Beim Reisen durch das Yukon Territory entstanden während einer kreativen Phase einige der “Hobo-Songs” die heute noch einen wichtigen Teil seiner Konzerte einnehmen.

Zuletzt war er 2018-2019 auf einer großen DIY Tour von Europa bis nach Südostasien unterwegs. Neben den zahlreichen Gigs die er dabei in Ländern wie Russland, Mongolei, China und Kambodscha spielen konnte, sind es vor allem die Orte und Bekanntschaften über alle Kulturen hinweg die ihre hoffnungsvollen Spuren in der Musik hinterlassen. Seine Songs drehen sich dabei um Themen wie Freundschaft und Nähe und Distanz in menschlichen Beziehungen. Sie drehen sich auch um Orte, die so surreal und schön erscheinen dass man sich fragt ob man sie wirklich gesehen hat, ja ob es sie wirklich gibt. Sie handeln von den Irrungen und Wirrungen des Menschseins und allen Konflikten die dies mit sich bringt. Sie klammern dabei nie die dunklen und melancholischen Seiten des Lebens aus. Vielmehr geht es ihm darum diese schmerzhafte und doch uns alle verbindende Seite von Leben und Musik als das anzuerkennen was sie sind. Ein fester Bestandteil. Und so handeln die Songs auch davon mit Ängsten und Einsamkeit konfrontiert zu sein. Dies in Songs auszudrücken, Raum dafür zu schaffen und im besten Falle zu überkommen scheint sich zum großen Thema seiner Musik zu entwickeln.

In Zeiten des allgemeinen Stillstands der letzten zwei Jahre machte sich Simon zu neuen Einflüssen und neuem Songwriting auf. Reduzierte er sich bisher auf Gitarre und Mundharmonika erweitert er sein Set nun auch mit Songs am Piano. Gleichzeitig werden alte und neue Songs rhytmisch durch Bassdrum und Foot Tambourin ergänzt. Neben Englisch hält nun auch die deutsche Sprache Einzug in die ersten Songs. Ein neues vielfältiges Bild seiner Musik zeichnet sich dabei ab.

Freitag

21:00 - 22:00 The Trees Iike Torches [Singer-Songwriter] @ Mora Bar (Mondpalast)

Samstag

16:30 - 17:30 The Trees Like Torches [Singer-Songwriter] @ Alte Fabrik ♿
20:30 - 21:30 The Trees Like Torches [Singer-Songwriter] @ Kunst unterm Dach