≡ Menü

Termine

Neustadt Art Festival 2024

27. Sep – 29. Sep

NAF Orga-Treffen

So, 30. Jun, 16:00 Uhr
Neustadt Art Kollektiv e.V.
Rudolf-Leonhard-Straße 19, 01097 Dresden

NAF Orga-Treffen

So, 14. Jul, 16:00 Uhr
Neustadt Art Kollektiv e.V.
Rudolf-Leonhard-Straße 19, 01097 Dresden

NAF Orga-Treffen

So, 4. Aug, 16:00 Uhr
Neustadt Art Kollektiv e.V.
Rudolf-Leonhard-Straße 19, 01097 Dresden

NAF Orga-Treffen

So, 18. Aug, 16:00 Uhr
Neustadt Art Kollektiv e.V.
Rudolf-Leonhard-Straße 19, 01097 Dresden

NAF Orga-Treffen

So, 1. Sep, 16:00 Uhr
Neustadt Art Kollektiv e.V.
Rudolf-Leonhard-Straße 19, 01097 Dresden

NAF Orga-Treffen

So, 15. Sep, 16:00 Uhr
Neustadt Art Kollektiv e.V.
Rudolf-Leonhard-Straße 19, 01097 Dresden

Spenden

Wir nehmen gern Spenden entgegen. Das Spendenkonto des Neustadt Art Kollektiv lautet (Referenz nicht vergessen!):

Empfänger: Neustadt Art Kollektiv e.V.
IBAN: DE69 4306 0967 1070 7042 00
BIC: GENODEM1GLS (GLS Bank)
Referenz: Neustadt Art Festival

oder via PayPal spenden.

Eine Spendenbescheinigung kann ausgestellt werden.

Das NAF wird unterstützt von:

Neustadt Art Kollektiv
Amt für Kultur- und Denkmalschutz der Landeshauptstadt Dresden
Stadtbezirksbeirat Dresden-Neustadt
Stiftung Äußere Neustadt Dresden

Ensemble Absurdistania

Adresse: Alte Fabrik, Prießnitzstraße 44/48, Hinterhof
Barrierefreiheit: mobile Rampe

Samstag, 16:00 Uhr bis 17:00 Uhr

Das ist eine Veranstaltung aus dem Jahr 2017. Zum aktuellen Programm geht es hier.

“Lu & der Verfolgungsschwan” Ein Märchen aus Absurdistan Teil 1

Fünf Talbewohner*innen taten sich zusammen, um das Unmögliche zu wagen:
Sie erschufen ein Mut-Mach-Märchen in Zeiten der zunehmenden Ahnungslosigkeit
und das im Auge der Besorgnis! Verschieben wir die Sorgen also auf Morgen und
schauen, was die Abenteuer von Heute uns sagen wollen.
Seien Sie dabei, wenn ein Märchen, welches der Feder und den Fantastereien
des Ensembles selbst entsprungen ist, zu Gitarre & Geige auf der Bühne strandet.
Empfohlen für kleine & größergewordene Menschen!
Wir spielen echt & unverstärkt!

Grafik: Fernande Stein


Kategorien: