≡ Menü

Frank Hoffmann “Romantische Ironie“

Adresse: Galerie kunstgehæuse, Prießnitzstraße 48

Samstag, 11:00 Uhr bis 15:00 Uhr

Der Künstler wird am _Samstag, dem 26.09.2020 ab 13 Uhr anwesend sein und lädt um 14 Uhr zum Künstlergspräch ein_.

Frank Hoffmann (1972 geboren in Görlitz, 1991 – 1997 Studium Kunst und Germanistik in Dresden)

In der Galerie Kunstgehæuse zeigt Frank Hoffmann eine konzentrierte Auswahl seiner malerischen Arbeiten, ergänzt durch Druckgrafiken und Maskierfolien-Objekte, die im direkten Kontext zur Malerei entstehen.

Der Ausstellungstitel spielt auf das gleichnamige Konzept der Frühromantiker an, das diese zunächst für die Literatur als ständigen Wechsel zwischen Werk und immanenter Selbstreflexion, zwischen
Illusionsaufbau und -störung entwickelten. Neben der Überlagerung von authentisch empfundenen Stimmungen mit klischeehaften Vorstellungen, die wiederum im Spannungsfeld von Begriffen wie „Schönheit“ und „Pathos“ mit ihrem jeweiligen kunst- und ideengeschichtlichen Hintergrundrauschen stehen, wird für Hoffmann die Malerei immer mehr selbst zum Thema.