≡ Menü

Termine

Neustadt Art Festival 2024

27. Sep – 29. Sep

NAF Orga-Treffen

So, 30. Jun, 16:00 Uhr
Neustadt Art Kollektiv e.V.
Rudolf-Leonhard-Straße 19, 01097 Dresden

NAF Orga-Treffen

So, 14. Jul, 16:00 Uhr
Neustadt Art Kollektiv e.V.
Rudolf-Leonhard-Straße 19, 01097 Dresden

NAF Orga-Treffen

So, 4. Aug, 16:00 Uhr
Neustadt Art Kollektiv e.V.
Rudolf-Leonhard-Straße 19, 01097 Dresden

NAF Orga-Treffen

So, 18. Aug, 16:00 Uhr
Neustadt Art Kollektiv e.V.
Rudolf-Leonhard-Straße 19, 01097 Dresden

NAF Orga-Treffen

So, 1. Sep, 16:00 Uhr
Neustadt Art Kollektiv e.V.
Rudolf-Leonhard-Straße 19, 01097 Dresden

NAF Orga-Treffen

So, 15. Sep, 16:00 Uhr
Neustadt Art Kollektiv e.V.
Rudolf-Leonhard-Straße 19, 01097 Dresden

Spenden

Wir nehmen gern Spenden entgegen. Das Spendenkonto des Neustadt Art Kollektiv lautet (Referenz nicht vergessen!):

Empfänger: Neustadt Art Kollektiv e.V.
IBAN: DE69 4306 0967 1070 7042 00
BIC: GENODEM1GLS (GLS Bank)
Referenz: Neustadt Art Festival

oder via PayPal spenden.

Eine Spendenbescheinigung kann ausgestellt werden.

Das NAF wird unterstützt von:

Neustadt Art Kollektiv
Amt für Kultur- und Denkmalschutz der Landeshauptstadt Dresden
Stadtbezirksbeirat Dresden-Neustadt
Stiftung Äußere Neustadt Dresden

Karsten Becker (Singer/Songwriter)

Adresse: Alte Fabrik, Prießnitzstraße 44/48, Hinterhof
Barrierefreiheit: mobile Rampe

Freitag, 19:00 Uhr bis 20:00 Uhr

Das ist eine Veranstaltung aus dem Jahr 2018. Zum aktuellen Programm geht es hier.

Es war einmal eine CD. Nichts Berühmtes. Nur ein klein wenig anders, als alles bis dahin von mir Gehörte. Songs, gespielt von immer Denselben, geschrieben von immer Anderen. Diese CD wollte wieder und wieder gehört werden, über Jahre und Jahre. Und eines Tages sprach die CD: „ Ich weiß ganz genau, dass Du gerne so wärst wie ich. Ich hätte durchaus nichts dagegen einzuwenden, sollten wir uns etwas ähnlicher werden. Aber bitte auf englisch, ich will Dich ja auch verstehen können. Los, fang endlich an! Ich weiß, dass Du schon lange daran denkst, …, Du Idiot!“. So beschloss ich tatsächlich eines Tages, mich von meinem bisherigen Leben als Musiker zu verabschieden und noch einmal von vorne, wenn auch als Musiker, zu beginnen. Glaubwürdigkeit, Leidenschaft, Reduktion und Offenheit gegenüber vielen Stilrichtungen als Basis eigener Ideen, lassen mich seither an vielen neuen Erfahrungen und einem großen, bisher ungekannten, Spaß teilhaben. Es gibt noch unentdeckte Kontinente.

Künstler·innen: Karsten Becker
Kategorien: