≡ Menü

Termine

Neustadt Art Festival 2024

27. Sep – 29. Sep

NAF Orga-Treffen

So, 30. Jun, 16:00 Uhr
Neustadt Art Kollektiv e.V.
Rudolf-Leonhard-Straße 19, 01097 Dresden

NAF Orga-Treffen

So, 14. Jul, 16:00 Uhr
Neustadt Art Kollektiv e.V.
Rudolf-Leonhard-Straße 19, 01097 Dresden

NAF Orga-Treffen

So, 4. Aug, 16:00 Uhr
Neustadt Art Kollektiv e.V.
Rudolf-Leonhard-Straße 19, 01097 Dresden

NAF Orga-Treffen

So, 18. Aug, 16:00 Uhr
Neustadt Art Kollektiv e.V.
Rudolf-Leonhard-Straße 19, 01097 Dresden

NAF Orga-Treffen

So, 1. Sep, 16:00 Uhr
Neustadt Art Kollektiv e.V.
Rudolf-Leonhard-Straße 19, 01097 Dresden

NAF Orga-Treffen

So, 15. Sep, 16:00 Uhr
Neustadt Art Kollektiv e.V.
Rudolf-Leonhard-Straße 19, 01097 Dresden

Spenden

Wir nehmen gern Spenden entgegen. Das Spendenkonto des Neustadt Art Kollektiv lautet (Referenz nicht vergessen!):

Empfänger: Neustadt Art Kollektiv e.V.
IBAN: DE69 4306 0967 1070 7042 00
BIC: GENODEM1GLS (GLS Bank)
Referenz: Neustadt Art Festival

oder via PayPal spenden.

Eine Spendenbescheinigung kann ausgestellt werden.

Das NAF wird unterstützt von:

Neustadt Art Kollektiv
Amt für Kultur- und Denkmalschutz der Landeshauptstadt Dresden
Stadtbezirksbeirat Dresden-Neustadt
Stiftung Äußere Neustadt Dresden

Mutterschaft im Krieg – Kurzgeschichten und Essays von Iryna Fingerova [Lesung]

Adresse: Hole of Fame, Königsbrücker Straße 39, 01099 Dresden

Freitag, 20:00 Uhr bis 22:00 Uhr

Das ist eine Veranstaltung aus dem Jahr 2022. Zum aktuellen Programm geht es hier.

Iryna Fingerova liest eine Auswahl ihrer Essays über Mutterschaft im Krieg, die aus Interviews mit ukrainischen Müttern basieren, die nach Dresden fliehen mussten. Sie liest außerdem aus ihren Kurzgeschichten über das Leben in Odessa.

Es werden Bilder zum Verkauf angeboten, die ukrainische Kinder gemalt haben. Die Erlöse werden zur Finanzierung von Medikamenten für die Ukraine eingesetzt.

Die Lesung findet in deutscher Sprache statt.

Iryna Fingerova ist Ärztin, Journalistin und Schriftstellerin aus Odessa. Aktuell arbeitet sie als Assistenzärztin in Sachsen und ist Vorsitzende des Plattform eV Dresden. Sie engagiert sich besonders im Bereich Kultur und bei der Organisation von Hilfe für die Ukraine.

Roman Veröffentlichungen:
Tamagotchi, 2009, und Sur-Tuk, 2016, Roman Placebo, Frühjahr 2018 im Folio-Verlag (Charkiv). Der Roman „Zamki“ (Schloß) erschien im Frühjahr 2020, Charkiv.

 


Moderne Ukrainische Literatur zu Gast im Hole Of Fame
Lesungen und Diskussion in Kooperation mit dem Plattform eV.
Zwei Veranstaltungen im Rahmen der interkulturellen Tage Dresden

Gefördert durch die Initiative “Kulturstiftung der Länder” gefördert von der der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien, der Kulturstiftung der Länder, dem Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg, Berlin, der Berliner Senatsverwaltung für Kultur und Europa, dem Ministerium für Kunst und Wissenschaft in Nordrhein-Westfalen, der Staatskanzlei und Ministerium für Kultur in Sachsen-Anhalt und privaten Spendern.

Künstler·innen: Iryna Fingerova
Kategorien: Lesung