≡ Menü

Tango Tanzen

Adresse: Scheune-Vorplatz ♿, Alaunstraße 38, Vorplatz

Sonntag, 19:00 Uhr bis 21:00 Uhr

„Tango/Theater – offen und bunt“ lädt zum „AkzepTanz“!

Seit 2017 bringt das soziokulturelle Projekt Menschen aus unterschiedlichen sozialen und kulturellen Hintergründen zusammen. Jenseits von Sprache können die Teilnehmenden miteinander kommunizieren. Da es im Tango keinen festen Grundschritt gibt, ist es umso wichtiger, Verständnis füreinander zu finden.

Auch ist der Tango mit seiner Entstehungsgeschichte Anfang des letzten Jahrhunderts ein wunderbares Symbol dafür, dass das Zusammentreffen verschiedener Kulturen auf konstruktive und kreative Weise neue Kultur schaffen kann. Beteiligt an der Entstehung um 1900 am „Rio de la Plata“ war das Bandoneon aus Sachsen, welches heute als Symbol und Leitinstrument des Tangos verstanden wird.

Für den kostenfreien Schnupperkurs könnt ihr euch vorab unter toub@cellex-stiftung.org oder auch spontan vor Ort anmelden. Die Teilnehmer*innenzahl ist begrenzt! Alle sind herzlich willkommen zuzuschauen.

Hinweis: Es gelten die aktuellen Corona-Schutzmaßnahmen. Bitte nehmt nur an der Veranstaltung teil, wenn Ihr Euch gesund fühlt. Beim der Teilnahme am Tangotanz werden Kontaktdaten zum Zweck eventuell notwendiger Rückverfolgung aufgenommen.