≡ Menü

ULTRAGLEICHZEITIGKEIT [Vernissage]

Adresse: Fotolabor Görner, Königsbrücker Straße 70, 01099 Dresden

Freitag, 18:30 Uhr bis 22:00 Uhr

Vernissage inklusive Livemusik und Seifenblasen im Rahmen des Neustadtart-Festivals 2022 – mit der Ausstellungseröffnung am 23. September 2022, 18.30 Uhr zeigt Foto Labor Service Görner (Königsbrücker Str. 70, 01099 Dresden) Arbeiten von Dave Mante und Claudia Helmert. Die Beiden stellen die Fotografien von Unorten zusammen.
Der Titel Ultragleichzeitigkeit beruft sich auf zeitliche Überlagerungen, die Geschichten erzählen und versammelt damit Unorte. Das sind Räume, die labyrinthfähig sind. Lokalitäten, die nichts davon wis- sen, dass sie in flüchtigen Momenten von Ereignissen berichten. Die analogen sowie digitalen Foto- grafien zeigen Plätze, die – statt uns flachdimensional gegenüber zu stehen – erzählend begegnen. Das sind beispielsweise die hellen Buchstaben, die den eisernen Bahnunterführungspfeiler außerhalb des Stadtzentrums rinnen und fragen: „Was ist Dein Glück?“ Um derartige Bilder geht es doch in der Fotografie. Jene, die durch bizarre oder schöne, verwunschene oder schillernde Berichte oder Dimen- sionen den Momentaufnahmen Bewegungen einhauchen vermögen, metaphysisch durchlässig sind. Das ist die Ultragleichzeitigkeit, eine ungeahnte Geschichtenüberlagerung (zeitlich, räumlich) gefan- gen im Bild.
Umso mehr freuen wir uns mit dem Foto Labor Service Görner zusammenzuarbeiten. Wir, das sind übrigens Dave Mante und Claudia Helmert. Erst 2021 verzauberten wir mit unseren unterschiedlichen fotografischen Perspektiven einen Blick in die Konzertlandschaft zwischen glanzvollen Pop und schrammeligen Punk. Das was sonst in allen Zwischentönen schillert, tauchten wir in großformatige Schwarz-Weiß-Drucke, um sie im Grooveamt Records als Teil des Pulses der Dresdner Neustadt aus- zustellen. Über sechs Wochen fanden dort zusätzlich zahlreiche Konzerte statt, die obendrein Geld einwarben um gemeinsam mit den Bilderverkaufssümmchen an Mission Lifeline gespendet zu werden.

Dave Mante (*1996) studiert Geschichte und Kunstgeschichte, fotografiert seit ihm seine Mutter eine Wegwerfkamera gab (kein Bild ist etwas geworden) und gleicht am liebsten seine unmusikalische Seite aus, indem er Konzerte und das Stadtleben abbildet.

Claudia Helmert (*1994) studierte Soziologie und Psychologie nun Theaterwissenschaft (ein biss- chen Musikwissenschaft und Sprachwissenschaft), fotografiert schon immer und begeistert sich für alles Schöne, insbesondere wenn es schwer zu fassen ist.

VERNISSAGE
Livemusik und Seifenblasen: Gefeiert wird die Ausstellungseröffnung im Rahmen des Neustadt- artfestivals am 23. September 2022 ab 18.30 Uhr im Foto Labor Service Görner (Königsbrücker Str. 70, 01099 Dresden).

Danach können die Fotografien während der Öffnungszeiten von Foto Labor Service Görner bestaunt werden: Montag, Mittwoch und Freitag, 10.00 – 18.30 Uhr (Termine außerhalb der Öffnungszeiten nach Vereinbarung möglich). www.foto-goerner.de

Künstler·innen: Claudia Helmert, Dave Mante
Kategorien: Ausstellung, Fotografie