≡ Menü

„Die Ordnung der Dinge“ [Ausstellung]

Adresse: Galerie kunstgehæuse, Prießnitzstraße 48

Freitag, 17:00 Uhr bis 19:00 Uhr
Samstag, 11:00 Uhr bis 13:00 Uhr

„Die Ordnung der Dinge“ Zeichnungen von Chris Löhmann

Vernissage am Donnerstag, dem 01.09.2022 um 19 Uhr

Chris Löhmann wurde 1988 in Bützow geboren, 2013 – 2022 Studium der Bildenden Kunst an der HfBK Dresden unter Professor Bömmels, seit 2015 Mitglied im Berufsverband Bildender Künstler Dresden, seit 2022 freiberuflich tätig als Bildender Künstler

„Die Ordnung der Dinge“

Schätze, Kleinformate, Anstecknadeln. Verlorenes, Verstecktes, Privates, Absurdes. Chris Löhmanns Grafiken zeichnet – neben ihren ausgefeilten Bildlandschaften und entrückten ProtagonistInnen – immer auch ein wahres Sammelsurium kleiner Dinge aus. Deren Präsenz kann zwischen zufälligem Fundstück und Schlüsselmoment für die Bilderzählung schwanken. In seiner Auswahl scheint sich der Künstler bewusst keine Grenzen zu setzen: Kramt in den verschlossenen Schubladen vergangener Generationen ebenso, wie in den Hosentaschen unserer Zeit. Getrieben von der Idee, dass sich im Allerkleinsten, das Allergrößte widerspiegeln kann – durchstöbert Chris Löhmann seine eigene Biografie und unsere geistigen Archive um, wertungsfrei und genial gezeichnet, die Ergebnisse seiner Suche zu verewigen.


Kategorien: Ausstellung