≡ Menü

Termine

Neustadt Art Festival 2024

27. Sep – 29. Sep

NAF Orga-Treffen

So, 30. Jun, 16:00 Uhr
Neustadt Art Kollektiv e.V.
Rudolf-Leonhard-Straße 19, 01097 Dresden

NAF Orga-Treffen

So, 14. Jul, 16:00 Uhr
Neustadt Art Kollektiv e.V.
Rudolf-Leonhard-Straße 19, 01097 Dresden

NAF Orga-Treffen

So, 4. Aug, 16:00 Uhr
Neustadt Art Kollektiv e.V.
Rudolf-Leonhard-Straße 19, 01097 Dresden

NAF Orga-Treffen

So, 18. Aug, 16:00 Uhr
Neustadt Art Kollektiv e.V.
Rudolf-Leonhard-Straße 19, 01097 Dresden

NAF Orga-Treffen

So, 1. Sep, 16:00 Uhr
Neustadt Art Kollektiv e.V.
Rudolf-Leonhard-Straße 19, 01097 Dresden

NAF Orga-Treffen

So, 15. Sep, 16:00 Uhr
Neustadt Art Kollektiv e.V.
Rudolf-Leonhard-Straße 19, 01097 Dresden

Spenden

Wir nehmen gern Spenden entgegen. Das Spendenkonto des Neustadt Art Kollektiv lautet (Referenz nicht vergessen!):

Empfänger: Neustadt Art Kollektiv e.V.
IBAN: DE69 4306 0967 1070 7042 00
BIC: GENODEM1GLS (GLS Bank)
Referenz: Neustadt Art Festival

oder via PayPal spenden.

Eine Spendenbescheinigung kann ausgestellt werden.

Das NAF wird unterstützt von:

Neustadt Art Kollektiv
Amt für Kultur- und Denkmalschutz der Landeshauptstadt Dresden
Stadtbezirksbeirat Dresden-Neustadt
Stiftung Äußere Neustadt Dresden

„Die Sicht der Dinge“

Adresse: Hanse 3, Hansastraße 3
Barrierefreiheit: steile Rampe / barrierefreies Dixi

Freitag, 18:00 Uhr bis 22:00 Uhr
Samstag, 14:00 Uhr bis 22:00 Uhr
Sonntag, 14:00 Uhr bis 18:00 Uhr

Das ist eine Veranstaltung aus dem Jahr 2023. Zum aktuellen Programm geht es hier.

Arina Heinze, Victoria Matthies, Josephine Jannack, Alexandra Preusser, Franziska Dathe, Antje Dudek

Sechs Künstlerinnen aus Leipzig, Altenburg und Dresden zeigen Malereien und Grafiken

zwischen Gegenständlichkeit und Abstraktion.

Einen Schwerpunkt in Arina Heinzes Arbeit bildet die Auseinandersetzung mit den in der

Natur vorkommenden organischen Strukturen sowie das Interesse für Formfindung. In den

letzten Jahren entstand eine Reihe von großformatigen Farbradierungen mit amorphen

Formen, floralen und geometrischen Ornamenten. Diese Formen besitzen einen hohen

assoziativen Gehalt – sie können als Lebewesen gelesen werden, als Fabelwesen oder als enorm unter dem Mikroskop vergrößerten Mikroorganismen.

https://arinaheinze.wordpress.com

https://instagram.com/arinaheinze

Die Malerei von Victoria Matthies untersucht Sinnlichkeit der pastosen Farbe sowie ihre

Leuchtkraft und Tiefenwirkung auf unterschiedlichen Beschaffenheiten ihres

Untergrundes. Während einige Arbeiten in Harz gegossen werden, bewegen sich die

Pinselstriche anderer Arbeiten schwungvoll durch den Raum. Architektonische und

geometrische Formen bieten ein räumliches Gedankengerüst.

https://www.victoriamatthies.de

Josephine Jannack beschäftigt sich mit dem Sichtbaren und dem unsichtbaren Raum

zwischen Realität und Fiktion. Ihre Bilder sind ungegegenständlich, um den Betrachter

eine Möglichkeit der Perzeptionen von Geist und Abstraktion menschlicher Erfindungen

und Zuständen zu geben.

https://www.josephinejannack.com

Alexandra Preussers Malerei ist gegenständlich, weil das Bild während ihrer

Auseinandersetzung mit Figur und Gegenstand entsteht: Das Motiv ist nicht Inhalt,

sondern Anlass der Malerei. Ausgangspunkt ihrer Bilder sind beobachtete Konstellationen

von Formen, räumlichen Gegebenheiten und Farben, die ihr in ihrer unmittelbaren

Umgebung aufgefallen sind.

https://www.alexandrapreusser.de

https://instagram.com/preusser_alexandra

Franziska Dathe bildet in ihren Gemälden Gegenstände, mit denen sie etwas Tieferes

verbindet, einprägsame Erlebnisse mit Menschen, die ihr nahe stehen oder

Beobachtungen von zufälligen Begegnungen im öffentlichen Raum.

https://www.franziska-dathe.de

https://www.instagram.com/franzi_d_dathe/

Menschliche Figuren, Tiere und mystische Kreaturen sind die Protagonisten der

gegenständlichen Malereien von Antje Dudek. Ihre kleineren experimentellen Arbeiten auf

Papier oszillieren zwischen Gegenständlichkeit und Abstraktion und spielen mit Farb- und

Formvariationen.

https://antjedudek.de/


Kategorien: Ausstellung